Home Sitemap
  • Augenklinik
  • Augenklinik
  • Augenklinik

Augenklinik

Sehen ist Lebensqualität
Die Bedeutung dieser Sinneswahrnehmung erkennt man häufig erst, wenn das Sehvermögen beeinträchtigt ist. Für Patienten, die diese Erfahrung machen mussten, bieten spezialisierte Ärzte, Schwestern und Pfleger der Augenklinik sowohl ambulante als auch stationäre Therapiemöglichkeiten mit konservativer und operativer Versorgung bei allen Augenerkrankungen und -verletzungen.

Ambulante Betreuung
Neben einer allgemeinen Sprechstunde findet die ambulante Betreuung von Patienten in den jeweiligen Spezialsprechstunden statt. Hier kann mit Hilfe modernster Technologie die genaue Diagnose gestellt und eine entsprechende Therapie gemeinsam mit dem Patienten geplant werden. Bei ambulanter Vorstellung erbitten wir eine Terminabsprache. Für die Untersuchung benötigen wir die Überweisung eines Facharztes für Augenheilkunde.

Diagnostische und Therapeutische Schwerpunkte
Die Augenklinik verfügt über ein sehr umfangreiches Operationsspektrum sowie über sämtliche diagnostische und therapeutische Möglichkeiten des Fachgebietes.
  • Plastische und kosmetische Lidoperationen
  • Schieloperationen
  • Chirurgie der Tränenwege
  • Entfernung des Grauen Stars (Katarakt) mit Kunstlinsenersatz (auch ambulant)
  • Korrektur von Fehlsichtigkeiten (Weit-, Kurz-, Stabsichtigkeit) mit Laser
  • Refraktive Linsenchirurgie
  • Hornhautverpflanzungen
  • Operationen  des Grünen Stars (Glaukom)
  • Aktuelle Verfahren bei Netzhautablösungen und  Tumoren
  • Operationen des Augeninneren (Glaskörperchirurgie) zur Entfernung von Glaskörperblutungen und Membranen
  • Sämtliche Eingriffe und Lasermaßnahmen zur Nachstarentfernung und zur Behandlung von Glaukom sowie von Netzhautveränderungen bei Diabetes mellitus, Lochbildungen
  • Therapien bei Makuladegeneration (u.a. Injektion von Medikamenten in den Glaskörper)
  • Einen überregionalen Schwerpunkt bildet die Behandlung schwerer Verätzungen und Verbrennungen der Augen

Stationäre Betreuung
Wird eine stationäre Betreuung nötig, so stehen in der Augenklinik über 40 Betten auf drei Stationen zur Verfügung. Die Betreuung erfolgt durch qualifiziertes Fachpersonal. Zeitgemäße Technologie und aktuelle Verfahren unterstützen uns in unserem Bemühen, den Aufenthalt so kurz wie möglich zu gestalten. Die Universitätsklinik ist ein Haus der Maximalversorgung. Aufgrund der engen, interdisziplinären Zusammenarbeit mit den übrigen Fachabteilungen im Hause wie z.B. der Neurochirurgie, der Mund-, Kiefer- und Plastischen Gesichtschirurgie, der Radiologie oder der Neurologie sind eine umfassende Versorgung und kurze Wege garantiert. Die gute Zusammenarbeit ist für die Versorgung von Mehrfachverletzungen (Polytrauma) und bei Tumoren im Kopfbereich besonders wichtig. So werden Patienten der Augenklinik mit Allgemeinerkrankungen, wie z. B. Diabetes mellitus oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen, gemeinsam mit der Medizinischen Klinik betreut. Ergänzt wird dieses Versorgungsnetz durch eine Kooperation mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im St. Josef-Hospital Bochum sowie dem Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil (UKRUB).

Wissenschaft und Forschung
Die Augenklinik ist Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum mit den Forschungsschwerpunkten Glaukom, Retinologie, refraktive Chirurgie und Kataraktchirurgie sowie Entzündungsreaktionen des Auges. Studierende haben die Möglichkeit, in zahlreichen Vorlesungen, Seminaren und Praktika ihr Wissen zu vertiefen und unter Anleitung erfahrener Kollegen anzuwenden.

Prof. Dr. Burkhard Dick
Prof. Dr. Burkhard Dick
Alexandra Kersting
Tel.: 0234 / 299-3101
Fax: 0234 / 299-3109

Sprechstunden

Sprechstunden
Die Augenklinik bietet keinen augenärztlichen Notdienst rund um die Uhr an. Unter der Rufnummer 116117 erfahren Patienten die zuständige Notfalldienstpraxis.
Focus-Siegel Refaraktive Chirurgie und Katarakt
FocusKTQ-Zertifikat