• Stroke Unit
  • Stroke Unit

Stroke Unit

Seh- und Sprachstörungen, Verständnisprobleme, einseitige Lähmungserscheinungen oder Taubheitsgefühle, Schwindel, starker Kopfschmerz: In Deutschland ereignet sich alle drei Minuten ein Schlaganfall. Betroffene sind dann am besten in einer Spezialeinheit zur Diagnostik und Behandlung von Schlaganfällen, wie der zertifizierten Stroke Unit des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum aufgehoben. Die Betreuung erfolgt durch ein hoch spezialisiertes Team aus Ärzten, Pflegepersonal, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Sozialarbeitern und Psychologen. Die Station ist durch die Deutsche Schlaganfall Gesellschaft zertifiziert, mit einem überregionalen Versorgungsauftrag ausgestattet und in das "Netzwerk Ruhrgebiet gegen den Schlaganfall" von spezialisierten Neuro-Stroke Units eingebunden.

Auf der Stroke Unit wird eine kontinuierliche Überwachung aller lebenswichtigen Funktionen durchgeführt. Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Schlaganfälle  behandelt und  moderne Methoden der Diagnostik und Therapie für andere Hirngefäßerkrankungen angewandt werden. Dank der engen Zusammenarbeit mit der Radiologie im Hause stehen umfangreiche neuroradiologische Techniken zur Verfügung. Hierdurch sind alle Voraussetzungen gegeben, um die Patienten in der Akutsituation richtig zu behandeln.

Leiter

Prof. Dr. Jens Eyding
Prof. Dr. Jens Eyding
Tel.: 0234 / 299-3705

Weitere Info